Aktuelles

31.03.20: Corona-Fallzahlen im Landkreis Greiz

mehr...
27.03.20: Erster Corona-Fall in Bad Köstritz

mehr...
Weitere aktuelle Meldungen zur Corona-Epedemie

mehr...
vorerst 25.04.2020 um 19.30 Uhr Konzert im Palais mit Jakob Fauser (Violonchello) und Yuki Nishio (Klavier) - Über das Stattfinden des Konzertes wird zu gegebener Zeit informiert.

mehr...
Weitere Informationen

siehe:
mehr...
Aktuelle Abfuhrtermine (Leerungstage) des Abfallwirtschaftszweckverbandes (AWV) für Bad Köstritz und Umgebung

mehr...

23.03.20: Information des Bürgermeisters zur Corona-Epedemie

Liebe Köstritzerinnen und Köstritzer,

wir alle sind zutiefst erschüttert und verunsichert über die Nachrichten, die wir im Zusammenhang mit der weltweiten Corona-Epidemie aus den verschiedensten Medien erfahren haben. Jetzt steht jeder einzelne in der Pflicht, sich so zu verhalten, dass eine Übertragung weiterer Infektionen erschwert oder verhindert wird. Die entsprechenden Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln können auch auf der Internetseite der Stadt Bad Köstritz nachgelesen werden. Vermeiden Sie bitte so viel wie möglich Kontakte und bleiben Sie so oft wie möglich zu Hause.

Ich selbst habe in den letzten Tagen in meinem Verantwortungsbereich, gemeinsam mit den zuständigen Ressortleitern, eine ganze Reihe von Maßnahmen ergriffen, um wichtige Infrastrukturen und Versorgungsaufgaben aufrecht zu erhalten.
Durch den Einsatz von Home-Office und Staffelarbeitszeiten soll eine mögliche Quarantäne ganzer Abteilungen verhindert werden.

So ist es möglich, dass die Bürger von Bad Köstritz auch weiterhin wichtige Verwaltungsleistungen in Anspruch nehmen können und die Wasserversorgung für die Region des Wasser Zweckverbandes gewährleistet wird. Weiterhin habe ich Arbeitsgespräche geführt mit unseren Ärztinnen und den Verantwortlichen der Altenpflege in Bad Köstritz. Wir haben  Maßnahmen zur Zusammenarbeit bei der Krisenbewältigung besprochen. Mit unserer Freiwilligen Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz stehe ich im ständigen Kontakt.

Zentrale Aufgabe ist die Beschaffung von Schutzausrüstung, wie Masken, Anzügen, Brillen und Handschuhen - da sind wir in Bad Köstritz auf einem guten Weg.

Nachdem all diese Maßnahmen getroffen wurden und die Weichen für lebenswichtige Abläufe gestellt sind, werde ich mich zukünftig in kürzeren Abständen beziehungsweise ereignisbedingt wieder an Sie wenden.
Bis dahin bleiben Sie gesund

Ihr Bürgermeister Dietrich Heiland